GarageBand für Podcaster

GarageBand für Podcaster

Stimme aufnehmen mit GarageBand (für Mac iOS Nutzer)

Mit GarageBand stellt Apple dir ein großartiges Tool zur Verfügung, mit dem du theoretisch ganze Konzerte produzieren kannst.
Natürlich konzentrieren wir uns aber wie immer auf das Wesentliche und zeigen dir, wie du die Software ideal für deinen Podcast einsetzen kannst, ohne von den technischen Möglichkeiten erschlagen zu werden.

Finden wirst du GarageBand auf deinem Macbook oder iMac über "Finder" -> "Programme" -> "GarageBand".
Solltest du es von deinem Gerät gelöscht haben, kannst du dir die App hier erneut herunterladen.
Am Besten legst du es dir für die Zukunft direkt im Dock ab, denn du wirst es jetzt sicherlich öfter brauchen. 😉
Wenn du die Software erstmalig öffnest, wird sich das folgende Fenster öffnen:

GarageBand

Belasse dort einfach alles wie es ist! Die Auswahl ist automatisch "Leeres Projekt" und das ist okay so.
Gehe auf "Auswahl" und es wird sich ein weiteres Pop-up Fenster öffnen:

GarageBand

Auch hier kann alles bleiben wie es ist. Das Mikro ist ausgewählt und du gehst auf "erzeugen".
Nun hast du eine neue, leere Aufnahmespur erzeugt:

Die wichtigsten Einstellungen

1. Unten Links unter "Eingang" wählst du dein Mikro aus, falls du eines angeschlossen hast.
Über den "Aufnahmepegel" regelst du die Empfindlichkeit bzw. die Eingangslautstärke deines Mikros.

GarageBand Mikro auswählen

2. Stelle die Einheit der digitalen Anzeige auf "Zeit", damit die Zeitleiste über deiner Aufnahmespur eingeblendet wird.

GarageBand - Zeit einstellen

3. Die beiden lila-farbenen Knöpfe schaltest du aus, damit Einzähler und Metronom nicht im Hintergrund laufen. 

GarageBand - Einzähler

4. In der Menüleiste gehst du über 'GarageBand' in die 'Einstellungen'. Unter 'Erweitert' findest du dort den Punkt "Projekt in voller Lautstärke exportieren". Setze hier den Haken. Das sorgt dafür, dass die Lautstärke deiner Aufnahme später beim Exportieren "normalisiert" wird, falls du besonders laute oder leise Passagen aufgenommen hast.

GarageBand - Lautstärke normalisieren

Auf Los geht's los!

Setze den Cursor an den Anfangspunkt deiner Tonspur (falls er nicht eh dort ist), klicke auf den roten Aufnahme-Button ◉ und sprich einfach mal drauf los. Der Cursor fängt an zu laufen und die ersten Ausschläge sollten zu sehen sein.

GarageBand - Aufnahmespur

Du kannst die Aufnahme jederzeit über den 'Stop' ◼︎ Button anhalten und über 'Record' ◉ fortführen. Die Enden der Tonspur lassen sich ganz easy über Schieberegler einkürzen, die erscheinen wenn du mit dem Cursor über das Ende der Spur fährst. Um die deine Aufnahme anzuhören, setze den Cursor wieder an den Anfang der Spur (oder an die Stelle, wo du reinhören möchtest) und drücke 'Play' ►.

Versprecher herausschneiden mit GarageBand

Um Teile aus der Spur herauszuschneiden, setzt du den Cursor an die Stelle, an der du die Tonspur trennen möchtest. Achte darauf, dass du die Spur auch (durch anklicken) markiert hast und wähle dann über das Menü 'Bearbeiten' den Punkt 'Regionen an Abspielposition teilen' aus oder nimm die Abkürzung über das über das Tastenkürzel cmd+T. 

Dann positionierst du die Linie an der zweiten Stelle die geteilt werden soll und wiederholst den Vorgang. Der Part der ganz verschwinden soll, wird nun einfach mit einem Klick darauf markiert und über die Entf. Taste entfernt.   

Danach kannst du die einzelnen Teile der Spur frei hin und her schieben, um wenn nötig die neu entstandene Lücke größer oder kleiner zu machen. Das ist meist nötig, damit der Redefluss nach dem herausschneiden noch natürlich klingt.

GarageBand - Spuren schneiden

Datei oder Projekt speichern

Um das Projekt zu einem späteren Zeitpunkt weiter bearbeiten zu können, kannst du das Ganze über Datei -> Speichern als GarageBand-Projekt in deiner Ablage sichern. Alternativ kannst du es aber auch direkt als mp3 Datei exportieren, indem du über Teilen -> Song auf Festplatte exportieren gehst und den Speicherort bestimmst.

Du möchtest lieber eine Videoanleitung für GarageBand haben oder suchst nach einer Alternative für Windows oder Linux?
Dann hole dir jetzt unseren Gratis E-Mail Kurs und erhalte für alle Betriebssysteme eine passende Schritt für Schritt Anleitung als Video sowie viele Wertvolle Tipps für deine ersten Aufnahmen:

Kostenfreier E-Mail Kurs

Das könnte dich auch interessieren:

Der Podcast-Blog

Podcasts auf Facebook – die große Audio-Offensive
Bezahl-Podcasts bei Apple und Spotify
Der „Call to Action“ im Podcast
Clubhouse Talk aufzeichnen – legal und effizient
Spotify für Podcaster – Was du unbedingt wissen solltest!
Wie erstelle ich einen Podcast?

5 Gedanken zu „GarageBand für Podcaster“

  1. Hallo,
    mein Podcast soll eine Intromelodie bekommen, die dann mit der Begrüßung über 2 Sekunden faden soll. Wie stelle ich das in Garageband an?

    • Hallo Ralf,

      du kannst GarageBand während deines Zoom-Calls im Hintergrund einfach laufen lassen und deine Stimme parallel dort aufzeichnen.
      Dein Gesprächspartner müsste das auf der anderen Seite ebenfalls tun, so dass Ihr die 2 separaten Spuren aus GarageBand später zusammenführen könnt.
      Ihr solltet dann jedoch während des Calls Kopfhörer tragen, damit der Gegenüber nicht durch das eigene Mikro mit aufgezeichnet wird.

      Viele Grüße,
      Christina

Schreibe einen Kommentar